Hof Südensee

In der Wohngruppe Mini-Südenseer werden die Kinder und Jugendlichen durch innewohnende Erzieherin mit großer beruflicher Praxiserfahrung gemeinsam mit ihrem Partner betreut. Es findet kein Wechsel der Bezugsperson statt. Die Erwachsenen sind ganzjährig für die Jugendlichen präsent. Zuverlässigkeit, Kontinuität und ein Höchstmaß an gegenseitigem Kennen zeichnen diese Arbeit aus. Externe Fachdienste werden immer da angefragt, wo es nötig und möglich ist. Die gesundheitliche Betreuung der Jugendlichen findet wie ein einer normalen Familie statt. Unser Ziel ist es, Jugendlichen einen gelungenen Alltag zu sichern. Hier besteht die Möglichkeit des sozialen Lernens innerhalb eines sicheren, überschaubaren und verlässlichen Rahmens. Die Jugendlichen werden alters- und entwicklungsendsprechend versorgt und gefördert. Dies umfasst alle Lebensbereiche. Zum grundsätzlichen Selbstverständnis soll die hohe emotionale Präsenz und die fachlichen Grundlagen im Berufsalltag den Jugendlichen ermöglichen, ihre Ressourcen zu aktivieren. So wird eine positive Lebenseinstellung ermöglicht.

LogoHofS 320 whiteBG